Online-Petition: Wiedereinführung Saisonkarte und längere Öffnungszeiten

Jetzt unterschreiben für Wiedereinführung der Saisonkarte und für längere Öffnungszeiten in den Linzer Bädern! Junge ÖVP Linz startet Online-Petition im Internet unter www.change.org/linzerbaeder

„Zum Saisonstart in den Freibädern nach der Corona-Schließung begrüßt die Linz AG ihre Dauergäste mit einer Erhöhung der Eintrittspreise“, kritisieren LAbg. Elisabeth Manhal, designierte Klubobfrau der Linzer Volkspartei, und JVP-Obfrau Helena Ziegler, die vor allem für jüngere Badegäste finanzielle Probleme befürchtet, die Preispolitik der Linz AG. „Statt einer Saisonkarte kann man nur noch Punktekarten für eine bestimmte Anzahl an Zutritten kaufen – für besonders fleißige Schwimmer bedeutet das ein Vielfaches an Kosten.“

Immer mehr Stammgäste der Linzer Bäder beschweren sich über diese massive Verteuerung der Eintrittspreise, seit die beliebte Saisonkarte abgeschafft wurde. Statt der gewohnten 65 Euro (32 Euro für Schüler und Studenten) für einen ganzen Sommer, bekommt man heuer für dasselbe Geld nur 20 Eintritte. „Wer wie früher etwa 80 Mal den Badespaß in den öffentlichen Linzer Bädern genießen will, muss dafür tief ins Geldbörsel greifen und zahlt jetzt mehr als dreimal soviel (nämlich 220 Euro bzw. 110 Euro für Schüler und Studenten)! Das trifft vor allem Pensionisten sowie Schüler und Studenten, die stark unter den Stammgästen vertreten sind, besonders hart“, sind sich Manhal und Ziegler einig.

Die Junge ÖVP will das ändern und startet jetzt eine Online-Petition für die Wiedereinführung der Saisonkarte und für längere Öffnungszeiten in den Linzer Bädern. „Gerade in den Ferien sind die Linzer Bäder beliebter Treffpunkt für die jungen Leute“, ärgert sich Ziegler und richtet gemeinsam mit Manhal zwei konkrete Forderungen an die Linz AG:

  • Wiedereinführung der beliebten Sommersaisonkarte
  • Ausweitung der Öffnungszeiten – „Schwimmen am Morgen“ von 7 bis 9 Uhr sowie „Schwimmen am Abend“ bis 21 Uhr in allen Linzer Bädern

„Der Sommer wird für uns alle anders werden als gewohnt. Deshalb ist es wichtig, eine kundenfreundliche Lösung zu finden, damit mehr Linzerinnen und Linzer das städtische Badeangebot nutzen können und wir den Sommer auch daheim gut genießen können“, rechnen die beiden ÖVP-Frauen Manhal und Ziegler mit vielen Unterstützern der Online-Petition – zu finden unter www.change.org/linzerbaeder

Manhal_Homepage.jpg
LAbg. Elisabeth Manhal, Klubobfrau der Linzer Volkspartei