LASK-Station-Standort

Änderung des Linzer Stadtstatuts ist sinnvoller Weg.

Vize-Bürgermeister Bernhard Baier: „Begrüße Initiative des Landes zur Änderung des Linzer Stadtstatuts! Damit kann auf kostspielige Volksbefragung zum mittlerweile hinfälligen LASK-Stadion-Standort verzichtet werden.“

„Die Initiative des Landes zur Änderung des Linzer Stadtstatuts rund um die Volksbefragung zum hinfällig gewordenen Stadion-Standort ist zu begrüßen“, kommentiert Vize-Bürgermeister Bernhard Baier die aktuellen Entwicklungen. Für Baier ein sinnvoller Weg, den die ÖVP Linz voll und ganz unterstützt, schließlich spricht man sich mit der Stadtstatutenänderung auch gegen eine sinnlose Steuergeld-Vernichtung aus. Immerhin würde die Volksbefragung den Linzerinnen und Linzern rund eine Million Euro kosten. Die ÖVP Linz steht damit auch voll und ganz hinter dem vom Land OÖ gewünschten schriftlichen und parteiübergreifenden Ersuchen der Stadt zur Änderung des Stadtstatuts.