Baier: „Präsentation des Donauparkstadions wirft viele Fragen auf“

Zur heute von Bürgermeister Klaus Luger präsentierten Realisierung des neuen Donauparkstadions äußert sich Vize - Bürgermeister Bernhard Baier von der Linzer Volkspartei betont kritisch: „Die heutige Vorstellung des Donauparkstadions wirft mehr Fragen auf als sie beantwortet. Im Gemeinderat wurden bis dato lediglich Planungs- und Ausschreibungskosten in der Höhe von 1 Mio Euro beschlossen – welche Kosten kommen nun auf die Stadt zu, wann soll die Finanzierung beschlossen werden?“

Es zeuge jedenfalls von einem schlechten politischen Stil, ein Projekt öffentlich zu präsentieren bevor die zuständigen Gremien damit befasst werden. „Im Sinne der Transparenz fordern wir den Bürgermeister auf, alle Fakten auf den Tisch zu legen. Denn im Sinne des Sports und der Infrastruktur braucht es ein professionelles und offenes Vorgehen“, so Baier abschließend.

53711568_1154861628026627_8854931067686092800_n.jpg
Vize-Bürgermeister Bernhard Baier