300 Schutzmasken an Kojenbetreiber ausgeteilt

Besondere Hygiene-, Sicherheits- und Informationsmaßnahmen zum Schutz der Konsumenten!

„Die Linzer Grün- und Lebensmittelmärkte sind ein wichtiger Bestandteil der regionalen, urbanen Nahversorgung in den Stadtteilen und sind daher auch weiterhin geöffnet. Um den bestmöglichen Schutz der Konsumenten, Marktbeschicker und Kojenbetreiber zu gewährleisten, wurden besondere Hygiene-, Sicherheits- und Informationsmaßnahmen am Markt umgesetzt“, erklärt Vize-Bürgermeister und Marktreferent Bernhard Baier„Um größtmögliche Sicherheit zu gewähren, haben wir daher in den vergangenen Tage 300 Schutzmasken an Kojenbetreiber und Marktbeschicker ausgeteilt.“ 

„Ich rufe jeden Einzelnen dazu, beim Einkauf für das tägliche Leben aufeinander Rücksicht zu nehmen und die gesetzlichen Vorschriftsmaßnahmen voll und ganz einzuhalten. Aktuell ist der Markt nicht wie gewohnt ein Treffpunkt, sondern erfüllt seine Aufgabe als wichtiger regionaler Versorger für Nahrungsmittel des täglichen Bedarfs. Kunden sollten daher nur so viel Zeit wie wirklich notwendig auf den Märkten verbringen. 

Der Lebensmittelverkauf ist weiterhin gestattet, jeglicher gastronomische Betrieb und Konsumation auf den Märkten ist jedoch bereits seit knapp 3 Wochen gesetzlich verboten. Baier appelliert einmal mehr an die Marktbesucher, angesichts der Entwicklungen rund um das Corona-Virus gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und 1 bis 2 Meter Abstand zu halten. Um den Schutz der Markbesucher zu erhöhen, wurden die Abstände zwischen den Marktständen vergrößert, die Konsumenten werden zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aufgefordert und auf Info-Tafeln auf die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen hingewiesen. Vor Ort dürfen keine Speisen und Getränke konsumiert werden. Die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen wird von Mitarbeitern des Marktamts vor Ort kontrolliert. Sie klären die Konsumenten aber auch Marktbeschicker und Kojenbetreiber offensiv über die Corona-bedingten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen auf.

Unknown-1.jpeg
Unknown.jpeg
Fotocredits: Privat